Online-Abstimmung für die Beiträge des Mikrofilmwettbewerbs „Mensch. Tat. Leben“ startet heute im Rahmen der XIX. Internationalen Festspiele für Filmdebüts „Der Geist des Feuers“
Online-Abstimmung für die Beiträge des Mikrofilmwettbewerbs „Mensch. Tat. Leben“ startet heute im Rahmen der XIX. Internationalen Festspiele für Filmdebüts „Der Geist des Feuers“
Die Online-Abstimmung in den Nominierungen für Erwachsene und Kinder findet vom 12. März bis 1. Juni 2021 auf der offiziellen Website http://ugrafest.ru/contests/competition_of_microfilms/ statt. Die Gewinner werden mit Stimmenmehrheit ausgewählt.

Es ist daran zu erinnern, dass mehr als 80 Beiträge aus dem ganzen Land und dem Ausland eingegangen sind. Die Geografie des Wettbewerbs, der dieses Jahr zum fünften Mal stattfand, hat sich erheblich erweitert: Bulgarien, Iran, Israel und Frankreich haben die Liste der teilnehmenden Länder ergänzt.

Unter den Teilnehmern, die ihre Filmbeiträge geschickt haben, sind Studenten, Absolventen und Lehrer von Theater- und Filmhochschulen, Studierende von Kinderfilmstudios, Filmschulen, Medien-und Soziokulturzentren.

Für alle ist die Teilnahme am Wettbewerb der erste Schritt in die Welt der großartigen Filme, die Möglichkeit, sich mit einheimischen Meistern in eine Reihe zu stellen und über sich der Welt zu erzählen. Die Abstimmung der Zuschauer im Internet gibt ihnen diese Chance, daher ist jede Stimme von Bedeutung.

Die Sitzung der Jury zur Auswahl der Gewinner findet spätestens am 17. August statt.

Die Bekanntgabe der Ergebnisse und die Ehrung der Sieger des Wettbewerbs erfolgt am 20. August bei der Eröffnungsfeier der XIX. Internationalen Festspiele der Filmdebüts "Der Geist des Feuers“.