Wettbewerb der Debütdrehbücher unter den Staaten des Arktischen Rates “Der Geist des Feuers“ ist verlängert
08.02.2021, 09:38
Wettbewerb der Debütdrehbücher unter den Staaten des Arktischen Rates “Der Geist des Feuers“ ist verlängert

Ein spezieller Wettbewerb von Spielfilm- und Dokumentarfilmdebütprojekten aus den Ländern des Arktischen Rates im Rahmen der XIX. Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ nimmt Bewerbungen bis zum 20. Juni an.

Die Dokumente müssen per E-Mail an ugrafest.pitching@gmail.com gesendet werden. Eine Bewerbung entspricht einem Beitrag.

Der Wettbewerb zielt darauf ab, die Ideen von Debütfilmprojekten im Zusammenhang mit der Arktis zu unterstützen, die verschiedene Aspekte des Lebens in dieser Region widerspiegeln und sich den Problemen der Arktis widmen: die Völker der Arktis, Flora und Fauna (Biodiversität), Ozean, Umweltverschmutzung und Klima.

Ziel des Wettbewerbs ist die finanzielle und organisatorische Unterstützung von angehenden Filmemachern, die mit ihren Arbeiten die Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft und der Fachwelt auf arktisrelevante Themen lenken: Ökologie, indigene Völker, Generationenkontinuität, Bewahrung von Traditionen und Kultur usw.

Die Bekanntgabe der Gewinner des Wettbewerbs findet am 20. August bei der Eröffnungsfeier der XIX. Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ statt.

Ordnung