Die XIХ Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ kündet die Annahme von Teilnahmeanträgen der Debütfilme an
24.11.2020, 22:59
Die XIХ Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ kündet die Annahme von Teilnahmeanträgen der Debütfilme an

Das Auswahlkomitee der XIX Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ nimmt ab dem 6. November Anträge auf Teilnahme am Wettbewerbsprogramm an.

Anträge auf die Teilnahme am Hauptwettbewerb, an den Wettbewerben „Russische Debüts“ und „Debüt –Kurzmeterfilme“ werden bis einschließlich 12. Januar 2021 angenommen.

Zum internationalen Wettbewerb werden Filme zugelassen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:

• Der Film muss die erste oder zweite abendfüllende Arbeit eines Regisseurs im Bereich Spielfilme sein.

• Streifen, die an einem internationalen Wettbewerb teilnehmen, dürfen zuvor nicht öffentlich auf dem Territorium der Russischen Föderation vorgeführt worden sein.

• Das DCP-Format mit einem Film in Originalsprache mit englischen Untertiteln wird bevorzugt, wenn die Originalsprache nicht Englisch ist.

Die Teilnahme eines Films an einem internationalen Wettbewerb erfordert die Anwesenheit eines Regisseurs und/oder eines Hauptdarstellers. Wenn der Regisseur und/oder der Hauptdarsteller nicht zum Filmfestival kommen können, behält sich die Direktion das Recht vor, den Film in den Wettbewerb aufzunehmen, wenn er von einem Mitglied des Filmteams des führenden Kreativberufs oder vom Regisseur und/oder dem Hauptdarsteller vertreten wird. Die Vertretung des Films kann aus der Ferne erfolgen. Die obengenannten Vertreter werden an der Präsentation und Diskussion des Films vor und nach der Vorführung per speziell organisierte Telefonkonferenz, Videoanruf und/oder Liveschaltung mit Anwendung von Zoom, Skype oder speziell für die Festspiele ausgearbeiteten Web-Service teilnehmen. All diese Services stehen den Zuschauern und dem Fachpublikum zur Verfügung.

Zum Wettbewerb „Russische Debüts“ werden Filme zugelassen, die eine erste Arbeit eines Regisseurs im Bereich Spielfilme darstellen, die mindestens 50 Minuten dauern und über ein Verleihzertifikat verfügen.

Zum Wettbewerb "Debüt - Kurzfilm" werden Filme mit einer Länge von bis zu 30 Minuten zugelassen.

An den Wettbewerbsprogrammen nehmen Filme teil, die frühestens am 1. Januar 2020 produziert wurden.

DCP-Filme werden bevorzugt.

Anträge und Debütbeiträge des internationalen Programms sind an die E-Mail-Adresse des Auswahlausschusses "Der Geist des Feuers" zu richten: ugrafest@yandex.ru.