Die XVII. Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ verkünden die Annahme der Teilnahmeanträge an dem offenen Wettbewerb der Mikrofilme „Das Menschenlos“
10.12.2018, 14:43
Die XVII. Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ verkünden die Annahme der Teilnahmeanträge an dem offenen Wettbewerb der Mikrofilme „Das Menschenlos“

Der offene Wettbewerb der Mikrofilme „Das Menschenlos“ im Rahmen der XVII. Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ beginnt die Annahme der Teilnahmeanträge.

Die Hauptidee ist das Schaffen einer unikalen Plattform für die Bildung des Systems der Förderung von sozialorientierten Denken, von Patriotismus und Freiwilligkeit mit Hilfe der kinematographischen Ausdrucksmittel.

Die Teilnehmer werden anhand der Auswahl von Mikrofilmen zum Thema "Das Menschenlos" ermittelt. Die Rede kann von einem Beruf, einer Person, menschlichen Schicksalen sein oder von der Möglichkeit, dieses Thema durch theatralische und filmische Mittel des künstlerischen Ausdrucks zu wiedergeben. Alle haben das Streben nach Selbsterfüllung. Die Person ist sich ihres eigenen Platzes in der Gesellschaft bewusst. Die Möglichkeit der Selbsterfüllung kommt bei Menschen in verschiedenen Aktivitäten zum Ausdruck. Zum Beispiel versuchen viele, neben der professionellen Verwirklichung, starke Familienbeziehungen zu schaffen, sich selbst durch schöpferische Arbeit und Kunst zu erfüllen. Das vorgeschlagene Thema spiegelt sich in literarischen Werken und im Kino (die Geschichte des Schriftstellers Michail Scholochow "Ein Menschenschicksal", die Verfilmung von Sergey Bondartschuk).

Darüber hinaus ist es möglich für die Teilnahme an einer besonderen Kategorie "Jahrhundertealter Jugra " (die Geschichte von Jugra, die Kultur von Jugra, "Eigene Wurzeln", "Was versteckt die Tiefe der Jahrhunderte ", wie die Menschen ihr Schicksal mit Jugra verbinden) zu beantragen.

Fristen: Vorbereitungsetappe beginnt ab Datum der Veröffentlichung der Verordnung auf der Webseite der Festspiele bis zum 20. Februar 2019. Die Anträge und Arbeiten werden per Post an der Adresse der Konzerthalle Jugra-Klassik“: 628011 Khanty-Mansijsk Mira-Straße, 22 oder per Email: microfilm@bk.ru angenommen.

Die zweite Etappe: Vorrunde vom 20. bis 25. Februar.

Der Auswahlbeirat macht die Sichtung der eingereichten Arbeiten und wählt bis 20 Nominierten zur Teilnahme an der nächsten Etappe.

Die dritte Etappe: Finalrunde vom 26. Februar bis zum 1. März.

Die zum Wettbewerb zugelassenen Mikrofilme zum Hauptthema „Das Menschenlos“ werden auf der offiziellen Webseite der Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ www.ugrafest.ru zur Internet-Wahl veröffentlicht.

Die Jurysitzung zur Wahl der Sieger findet am 2. März statt.

Die feierliche Siegerzeremonie ist auf 1. März geplant.

Die Dauer eines Mikrofilms soll 3 (drei) Minuten nicht überschreiten. Arten, Formen, Genres der Werke sind nicht beschränkt. Der Mikrofilm ist auf einem elektronischen Träger (Stick, DVD) und per Email in MP4-Format bereitzustellen.

Zum Abschluss werden 4 Sieger ermittelt (die Ergebnisse des Wettbewerbs werden in drei Kategorien unabhängig voneinander zusammengefasst): nach den Ergebnissen der Internet-Wahl, der Jurysitzung, der Abstimmung in einer speziellen Kategorie.

Am Abschluss des Wettbewerbs werden 4 Preise vergeben.

Die Preise für Sieger setzt der Generalpartner der Festspiele die Fa. „Gaspromneft“ aus. Die Preise werden von dem Juryvorsitzenden und einem offiziellen Vertreter des Generalpartners der Festspiele „Gaspromneft“ übergeben.

Kontakte/Auskunft: Telefon +7 (3467) 352-550, Email: microfilm@bk.ru.