Programm der Animationsfilme des 23. Internationalen Filmfestivals für Kinder und junges Publikum „Schlingel“, Deutschland
6+
Programm der Animationsfilme des 23. Internationalen Filmfestivals für Kinder und junges Publikum „Schlingel“, Deutschland
Programm der besten Kurzfilme des 21. Internationalen Filmfestivals „Olympiafilmfest“. Pirgos, Griechenland 2013 - 2018
6+
Programm der besten Kurzfilme des 21. Internationalen Filmfestivals „Olympiafilmfest“. Pirgos, Griechenland 2013 - 2018
Muzbalak
6+
Muzbalak
Producer: Turdybek Maidan, Tlek Toleugasy
Animationsfilm, Märchen, 2018, Kasachstan

Vor langer Zeit wachte eine unter der Erde schlafende riesige Schlange auf, kletterte zu Boden und begann, alles Leben um sich herum zu verschlingen. Als er sich einem Dorf (Aul) näherte, trat der Adler, der sein Nest schützte, mit ihr in Streit und konnte sie in die Erde zurückjagen. Der Vogel selbst flog dann hoch in die Berge. Nach vielen Jahren wacht die Schlange auf, und nachdem sie menschliches Blut wieder gekostet hat, verwandelt sie sich in Aidahar. Menschen, die sich daran erinnern, dass nur ein mutiger Vogel die Schlange bekämpfen kann, schickten zwei tapferen Kerls auf die Suche. Der prahlerische Shegir und der rechtliche Aktai fanden den Vogel, aber der Konflikt zwischen ihnen brennte auf – jeder der beiden versuchte, ihn auf seine Weise zu zähmen. Dank seines edlen Herzens konnte sich Aktai mit Muzbalak anfreunden und Aidahar besiegen. Als Ergebnis wurde Aul gerettet und dem Vogel wurde Freiheit gewährt.

Animationsfilm «Gurvinek. Das magische Spiel»
6+
Animationsfilm «Gurvinek. Das magische Spiel»
Producer: Martin Kotik, Inna Jevlannikiwa, 80 Min., 2018
Tschechische Republik, Belgien, Russland

Trickfilm "Gurvinek. Das magische Spiel" erzählt von den Abenteuern eines ungewöhnlichen zehnjährigen Gurvinek aus der Tschechischen Republik. Der Held träumt nur von einer Sache - das letzte Level eines unglaublich komplexen Computerspiels zu vollenden. Dann wird sein Name in die begehrte Hall of Fame aufgenommen und der Junge wird die Angriffe von Schulschläger loswerden und Stolz seines Vaters sein. Der Sieg im virtuellen Spiel ist jedoch nur der Anfang der wirklichen Reise von Gurvinek, seinem treuen Hund und seiner gleichmütigen Nachbarin der rothaarigen Maya. Die Helden werden eine längst vergessene Welt des alten Spielzeugmuseums der Stadt besuchen.

Amelie rennt
12+
Amelie rennt
Producer: Tobias Vimann
der Film für die ganze Familie, Abenteuer, 2017, , 97 Min., Italien, Deutschland

Die am Asthma leidende junge Amelie wird zur Behandlung in eine Südtiroler Klinik gebracht. Nach einiger Zeit will sie aus dieser "Hölle" fliehen - und findet bald einen neuen Freund. Gemeinsam versuchen sie, den Gipfel des Berges zu erreichen, wo Amelie nach alter Überzeugung geheilt wird.

«Das ist nicht für immer»
10+
«Das ist nicht für immer»
Producer: Eugenia Jatskina und Aljona Rubinstein
Drama, 2019, Russland

Die meisten von uns sagen das Wort "Mama" ohne nachzudenken. Aber es gibt Kinder, die dieses Wort noch nie in ihrem Leben gesprochen haben. Der Film erzählt von diesen Heimkindern. Diese Kinder tragen in sich nicht weniger Liebe als wir alle. Und sie warten. Manchmal zu lang. Aber sie hoffen immer wieder, dass sie eines Tages dieses einfache Wort jemandem sagen können. Das Wort "Mama" ...

«Findling»
6+
«Findling»
Producer: ---
Spielfilm, Komödie, 2019, 90 Min., Russland
"Findling" ist ein Familienfilm über das Abenteuer eines verlorenen Mädchens in Moskau. Die Welt der Metropole zu Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts ist überhaupt nicht herzlich und nicht sicher, aber die fünfjährige Natasha ist so aufrichtig und vertrauensvoll in Bezug auf andere, dass die Menschen, die sich mit ihr treffen, zum Besseren wechseln. Und natürlich wird diesem Mädchen nichts passieren - sie wird alle Abenteuer durchmachen und sicher nach Hause zurückkehren. Dies ist eine Geschichte über ein Kind und das moderne Moskau, die in der Sprache der aktuellen Generation erzählt wird und die Traditionen der guten einheimischen Filmindustrie fortsetzt.
«Kleine Hexe»/Little Witch
18+
«Kleine Hexe»/Little Witch
Producer: Mikhael Scherer
Märchen, Neuverfilmung des Werkes von Otfried Preußler, 2018, 103 Min., Deutschland

Der Film ist ein Märchen über eine kleine Hexe, die alleine mit dem alten Raben Abrahams im Wald lebt. Aber Missgeschick: sie ist eine falsche Hexe, sie kommt allen zur Rettung, tut Gutes und hilft den Dorfbewohnern.

«Hinter der blauen Tür»/Behind the blue door
7+
«Hinter der blauen Tür»/Behind the blue door
Producer: Mariusch Paley
Abenteuer, Fantasy, 2017, 93 Min, Polen

Hinter der blauen Tür ist ein Abenteuerfilm mit allem, was Kinder am meisten lieben: Freundschaft, Monster und sogar ein sprechendes Vogel ... Hinter der blauen Tür gibt es eine Welt voller Fantasie, Träume und ein großes Geheimnis! Gelingt es Lucas das zu finden, was er verloren hat?

«Erdmännchen und das Mondschiff»/Meerkat Moonship
18+
«Erdmännchen und das Mondschiff»/Meerkat Moonship
Producer: Hanneke Schutte
2017, 96 Min., Republik Südafrika

Das Drama erzählt von den Wachstumsjahren   der 12-jährigen Gedeonet. Sie hat Angst vor Geistern und imaginären Monstern. Wegen Problemen in der Familie und dem Tod ihres Vaters zieht das Mädchen zu ihren Großeltern um. Im tiefen Wald, weit weg von der lauten Metropole, findet sie einen Freund, einen kleinen schwarzen Jungen Bubesi, der davon träumt, zum Mond zu fliegen. Ihre Freundschaft verändert die Welt des Mädchens...

«Der dritte Wunsch»/The third wish
7+
«Der dritte Wunsch»/The third wish
Producer: Wit Karas
2017, 106 Min., Tschechische Republik

Weihnachtsgeschichte. Komödie. Die Geschichte des Jungen Albert, der zu Weihnachten Wünsche macht und zusammen mit Freunden und Eltern das unglaublichste Abenteuer erlebt.  Ihm gefällt seine Nachbarin Joan, für sie ist er zu allen Herausforderungen bereit.

"Mischka"
18+
"Mischka"
Producer: (2018, Russland, 16 Min.)
(2018, Russland, 16 Min.)

Der Mensch ist der Schöpfer seines eigenen Glücks. Wenn ein Mensch aufgibt, egal wie sehr seine Verwandten ihn lieben, unterstützen und ihm zu helfen versuchten, funktioniert nichts. Nur mit Hunden findet er eine gemeinsame Sprache.

Kiteloop
18+
Kiteloop
Producer: Peter Timophejew
(2019, Russland, 14 Min.)

Eine Frau, die nach Abwechslung sucht, kommt an einen tropischen Strand, um Kitesurfen zu lernen. Aber was ist, wenn sie selbst eine Veränderung für jemanden ist, der nicht einmal danach sucht.

"Eurydike kehrt zurück"
18+
"Eurydike kehrt zurück"
Producer: Mikhail Swjatogor
(2018, Russland, 7 Min.)

Moderne Interpretationen des Mythos von Orpheus und Eurydike durch die Optik von Jean Cocteau. Orpheus als übel mitgespielter Schüler muss Eurydike auf seinen Händen zu Charon zurückbringen.

"Ein herrlicher Tag für Bananen-Fisch"
18+
"Ein herrlicher Tag für Bananen-Fisch"
Producer: Marina Donskaja
(2019, Russland, 18 Min.)

Basierend auf der gleichnamigen Geschichte von J. D. Salinger. Hochzeit. Jungvermählten kommen zum Resort. Wir sehen einen Tag aus ihrem Leben und Aufnahmen, gefilmt von der handelnden Person.

«Sterbe, Juliette»
18+
«Sterbe, Juliette»
(2018, Russland, 20 Min.)

«Wenn man einen Gewinner erzieht, ist einen Krieger zu erziehen. In einem Krieger muss man Liebe töten, damit er gewinnen kann. Mutter hat eine Tochter großgezogen, eine gute Kriegerin, sie hat aber nicht berücksichtigt, dass es dem Krieger egal ist, wen er töten soll“.

"Teufelsrad"
18+
"Teufelsrad"
Producer: Roman Batajew
(2019, Russland, 25 Min.)

Das Unglückskind Jaroslaw kehrt in seine Heimat aus einer langen Reise  zurück, wo er sich selbst und das Weltall besser erkennen versuchte. Die Rückkehr fällt  auf den Geburtstag seines Sohnes für den er längst keine Autorität mehr  ist. Beruht auf die neuen Werte versucht Jaroslaw Hindernisse zu überwinden und seine Beziehungen zu dem Kind zu verbessern. Aber die erworbenen Schemen funktionieren kaum in der Metropole, der Sohn braucht mehr als nur Worte...  

«Оh, bekleide deine fahle Beine»
18+
«Оh, bekleide deine fahle Beine»
Producer: Eugeny Dakot
(2018, Россия, 30 мин.)

Fantasiefilm über  nichtexistierende Liebe. Die ganze Handlung passiert im Kopf von der Hauptfigur. Mischa schläft und in seinem Traum erscheint eine leidenschaftliche Alisa. Auf der Suche nach seinem Traum ist er sich sicher, dass er sie in der Wirklichkeit treffen wird. Die Träume kommen immer wieder... Der Film besteht  aus mehrere Teile. Der erste Teil wurde gedreht und präsentiert im Jahr 2013. Man bezeichnete ihn mit der Buchstabe „O“. Zum Schaffen eines surrealistischen Effekts wurden die Episoden in umgekehrter Reihenfolge gefilmt. Fünf Jahre lang an selben Tagen.

"Russischer Stereo"
18+
"Russischer Stereo"
Producer: Sergey Sonin
(2016-19, Russland, 19 Min.)

Die Fabel ist die Bewegung von Artemis zu ihrem Bruder Apollo, der aus dem Weltraum zurückkehrt, um Mitte Russlands zu inspizieren. Basierend auf der altslawischen Unterteilung des Universums in  drei Seiten: Nav’ (Jenseits)- Jav’(Wirklichkeit)- Prav’(Gesetz) kommt Apollo in die Mitte von Jav an.

 

Artemis, in Gestalt der Bärin, verlässt ihre Höhle und geht zum Ort der Versammlung. Irgendwo in den Steppen des Süd-Urals gelandet, geht Apollo in der Gestalt des Fünfpfoten-Wolfs durch die wiederbelebenden Frühlingsfelder und Birkenfarmen in Richtung seines Heiligtums - zur Kolonnade von Apollo in der Region Moskau. 

"Gespaltetes Leben"
18+
"Gespaltetes Leben"
Producer: Igor Smola
(2019, Russland, 20 Min.)

Erste Schritte von Schizophrenie im Leben der handelnden Person und ihr halbjahrlanger Versuch sie bewusst zu werden und anzunehmen. Wie und warum passierte es mit „uns“? Von dem Zustand der Unklarheit zur Spaltung der Kognitionen und Emotionen.

"Dritte Tür links"
18+
"Dritte Tür links"
Producer: Nikita Gruschin, Nina Wolowa
(2019, Russland, 12 Min.)

Wowa arbeitet als Krankenbruder im Altersheim. Seine äußere Sorge um die Alten hat aber noch eine Seite. Was soll passieren, damit sein Gewissen sich wegen seinen Handlungen regte?

Largo ma non tanto
18+
Largo ma non tanto
Producer: Alexandra Karelina
(Russland, 2019, 27 Min.)

Der Film erzählt von der schimmernden Reise durch einen unbekannten Raum. Videoreihe, Soundtrack und ein Text sind miteinander durch Aufrufe, Widerklänge und zufällige Zusammentreffen verbunden. Alle zusammen bilden sie ein nicht starres Objekt, den Film über Architektur und Musik, über Festen und Rasenden.  

"Manifest"
18+
"Manifest"
Producer: Tikhon Pendjurin und Daniil Sintschenko
(2019, Russland, 14 Min.)

Während dem Spaziergang auf dem Insel Losiny finden zwei Kumpeln ein Kamera...

"Kaegha"
18+
"Kaegha"
Producer: Albina Mokhrjakowa
(2019, Russland, 16 Min.)

Internationales Skandal: Botschaft Russlands verlässt Libyen. Anlas ist die Ermordung eines libyschen Offizieren von dem russischen Bürge. In den Nachrichten erkenne ich meine Zimmernachbarin im Studentenwohnheim. Einige Jahre nachher finde ich zufällig in Web Archive ihr blockiertes Tagebuch, das mir meine Nachbarin von ganz unerwarteter Seite vorstellte.  

«Erstaunliches Abenteuer von Nils»
18+
«Erstaunliches Abenteuer von Nils»
Producer: Lucy Metwejewa
(2018, Russland, 26 Min.)

Der Film ist geschnitten aus den Footagen von CCTV-Kameras. Vor dem Hintergrund dieser betonten Realität passiert eine transzendentale Umformung der Figur. Wenn er in eine andere Welt geriet, bekommt er Möglichkeit überall und nirgendwo sein. Die Handlung ist eine moderne Interpretation der Märchengeschichte von Selma Lagerlöff. Die Hauptperson des Films geriet in das CCTV Cloud-Reich, wo er echte Gefühle erlebt, reale Handlungen unternimmt, indem er Quest löst. 

«Der Feuer»
18+
«Der Feuer»
Producer: Maria Schulgina
(Russland, 2018, 13 мин.)

Zwei Verkehrspolizisten sind am Dienst. Nichts lässt Böses ahnen, aber genau in dieser Schicht erfährt sie, dass er ihr untreu ist. Diese Offenbarung wird fatal, die Frau ist doch bewaffnet...

"Die achte Art"
18+
"Die achte Art"
Producer: Lena Lanskikh
(2018, Russland, 26 Min.)

Während eine Förder-Internatschule bereitet sich zum Tag der offenen Tür, beschließ die 14-jährige Kristina unbedingt nach Hause zu gehen...

"Alle Konseqenzen"
"Alle Konseqenzen"
Producer: Lada Tschernomaschentsewa
(2018, Russland, 21 Min.)

Lena und Rita sind Freundinnen, aber zwischen ihnen gibt es etwas mehr. Was spüren sie tatsächlich und was erwarten sie voneinander? Unklarheit in ihren Beziehungen führt zu bestimmten Konsequenzen.

Vox lux
Vox lux
Producer: Brady Corbet
USA, 2018, 114 Min.

Ende 90-er Jahren bleibt eine fleißige, musikalisch begabte Schülerin Selesta nur dank Wunder im Leben, wenn ihr Mitschüler in der Schule losfeuerte. Nach zwanzig Jahren ist Selesta eine weltweit berühmte Sängerin, deren skandalösen Erfolg auf eine unheilbare psychologische Verletzung beruht.

«Der Esel» (Asino)
«Der Esel» (Asino)
Producer: Anatoly Vassiljew
die Schweiz, 2018, 167 Min.
Eine epische Ode an Esel. Sein Name dient als Prototyp der Personen in großen Romanen, und er selbst, der Esel wird eine Figur in traurigen und spannenden Geschichten vom alten Testament bis lateinischen Rom: Jesus fuhr auf einem Esel nach Jerusalem, Sancho Pansa reiste mit ihm, mit einem ihrer Vertreter war Winny the Pooh befreundet. Das Kleinitalien verehrt dieses Tier in seinen Palio-Herbstfeiertagen. Film-Allegorie besteht aus acht Novellen in welchen Esel in seinen Verschiedenen Facetten: als Haustier, Gottheit und Mythenfigur erscheint, deren Geschichte von der Geschichte der Westkultur ungetrennt ist.
«Weiß du Mama, wo ich war?»
18+
«Weiß du Mama, wo ich war?»
Producer: Lewan Gabriadse
Russland, 2018, 62 Min.

Reso Gabriadse bringt uns Kindheit, die Zeit wenn es keine Angst gibt, wenn alles Schlechtes sich bald endet und das Gute für immer bleibt. Wir sind wieder dort- unter den dicken Büchern und hohen Bäumen, wir drehen mit den Füßen diese unnachgiebige Welt- bekommen Ohrfeigen von Mendelejew, fliegen Jäger-Flugzeuge und schreiben Liebeserklärungen der schönsten Frau von Kutaisi. Wunderschöne Geschichte der Kindheit vom Maler, Schriftsteller und Regisseur Reso Gabriadse, in der sich die Realitäten mit Fantasien und Träumen eines zehnjährigen Junge vermischen. Der abendfüllende Animationsfilm geschaffen nach den Erzählungen und Zeichnungen von Reso selbst ist eine warme und rührende Liebeserklärung dem Künstler von seinen Nächsten.

«Van Goghs»
18+
«Van Goghs»
Producer: Sergey Liwnew
Russland-Lettland, 2018, 103 Min.

52-jährige Mark Ginsburg ist ein talentierter Maler, aber der Erfolg  im Privatleben und im Beruf ist ihm vorbeigegangen. Vor vielen Jahren zog Mark aus seiner Heimat Lettland nach Israel um. Er  wollte vor seinem despotischen Vater Victor, einem prominenten Dirigent fliehen. Der Vater kümmerte sich  nie um die Gefühle von Mark und wollte seinen Sohn nach eigenem Bild gestalten. Nachdem bei Victor eine tödliche Krankheit diagnostiziert wurde, kehrt Mark nach sein Haus in Jurmala zurück. Der Vater und der Sohn gehen auf eine schwierige Reise vom Hass bis zur  Liebe.

«Paul Sanchez ist zurück!“ (PAUL SANCHEZ EST REVENU!)
18+
«Paul Sanchez ist zurück!“ (PAUL SANCHEZ EST REVENU!)
Producer: Patricia Mazuy
Frankreich / 2018 / 110 Min. /Farbfilm / 5.1

Paul Sanchez wird sofort bemerkt, als er am Bahnhof von Les-Arc in Provence ausstieg. Einer der Passagiere erkannte ihn. In der örtlichen Polizeistelle nahm keiner diese Nachricht ernst. Sogar Marion, eine sexy 25-jährige Offizierin, die eine rücksichtslose Verhaftung einer prominenten Person wieder gut zu machen versucht. Paul Sanchez ist ein unauffindbarer Verbrecher. Zehn Jahre nach einem brutalen Massaker an seiner Frau und seinen Kindern wurden auf der ganzen Welt hunderte ähnlicher Fälle registriert. Warum ist er nach Les-Arc zurückgekehrt?


Monrovia, Indiana
18+
Monrovia, Indiana
Producer: Frederick Wisemann
USA / 2018 / 143 Min.

Klassiker der amerikanischen Dokumentarfilme, Preisträger des „Golden Löwes“ von Venedig Frederik Wiseman wendet sich diesmal an Amerikana, die auf solche Weise nur John Ford filmen konnte. Zum ersten Mal untersuchte er eine westliche Farmsiedlung „Monrovia“, mit Einwohnerzahl ca. 1063 bis 1400 Menschen. Dieser Film, geschaffen angesichts Notwendigkeit und Dringlichkeit des Augenblicks, erforscht die Wichtigkeit von Farmer-Amerika, als Schwerpunkt, der die amerikanische Werte  bestimmt. Wenn er die Vertreter des „roten State“ filmt, strebt er sich weder zu Karikatur, noch zu Solidarität. Er filmt diese Leute so, dass er ihre Würde und Menschlichkeit zeigt, letztendlich die Tatsache, dass jeder von uns dieses Leben so lebt, wie er kann, sei es nicht immer talentvoll und sinnvoll. Wie ein echtes Amerikana, erzählt dieser Film über den Tot eines Mannes und der bestimmten Lebensweise.     

«Halbleiter» (Semiconductor)
18+
«Halbleiter» (Semiconductor)
Producer: Oleg Mavromatti
die USA-Belarus-Bulgarien, 2019, 95 Min.

Romantische Anja Kadet ist Videobloggerin und Angestellte des Eisenbahnbetriebswerkes. Eines Tages macht sie sich mit einem seltsamen Kulebjakin bekannt, der ihr ein Unheil anhext. Alles in einem ist gleichzeitig ein richtiges Märchen und ein Horrorfilmspiel. Der Autor, inspiriert von Yuri Mamlejew’s Prosa, filmt wie Hitchcock.    

«Zauberlaterne» (Magic Lantern)
18+
«Zauberlaterne» (Magic Lantern)
Producer: Amir Nadery
die USA, 2018, 93 Min.

An letzten Tag des alten Kinos startet ein Kinomechaniker den Film „Zauberlaterne“. Der Kinobesitzer ärgert sich immer, dass der Kinomechaniker immer nervös wird, wenn dieser Film beginnt. Dort sehen wir ein Laden der vintagen Kleidung „Der Papiermond“, das am Sunset Boulevard liegt. Dort arbeitet er als Assistent. Oder sieht er einfach sich selbst im Film?  Ist das Mädchen, das eine Hut kauft real oder ist es nur ein Gespenst? „Zauberlaterne“ ist eine moderne Geschichte von Orpheus und Eurydike, das romantische Streifen über die Natur der Liebe und der Filmindustrie. Das ist der erste Film des iranischen Meisters und Filmmachers Amir Nadery, gedreht in Los Angeles, in der Stadt, die ein Symbol der Filmindustrie geworden ist. Die Erstaufführung fand am Filmfestival in Venedig statt, eine der Schlüsselrollen spielt Jaqulin Bisset. 

«Das schönste Land der Welt» (The Most Beautiful Country in The World)
18+
«Das schönste Land der Welt» (The Most Beautiful Country in The World)
Producer: Zhelimir Zhilnik
(18+), Österreich –Kroatien- Serbien / 2018 / 101 Min. / Farbfilm

Zusammenstoßen von zwei Welten im modernen Europa. Wenn und soweit versucht die Stammbevölkerung ihr Status-Quo angesichts wachsender Immigration zu schützen, erleben die Ankömmlinge alle Schwierigkeiten, die mit dem neuen Wohnort verbunden sind. Sie waren gezwungen eigene Häuser zu verlassen, und versuchen sich an eine fremde und unbekannte Umgebung anzupassen. 

«Portugiese» (A PORTUGUESA // THE PORTUGUESE WOMAN)
18+
«Portugiese» (A PORTUGUESA // THE PORTUGUESE WOMAN)
Producer: Rita Asevedu Gomes
Portugal / 2018 / 136 Min. / Farbfilm

Freie Verfilmung des Romans von Robert Musil. Im Norden Italiens ist der Ritter von Ketten bereit  die Streitkräfte des Bischofs von Trent zu bekämpfen. Er beschließt sogar, eine Frau im fernen Portugal zu finden, um sich in den benachbarten Fürstentümern sicher bewegen zu können. Plötzlich erfährt er, das  es die Gelegenheit zur Niederlage des Bischofs gibt, dann beschließt er in den Krieg zu ziehen. Seine Frau weigert sich nach Portugal zurückzukehren. Umgegeben von ihren Zimmermädchen und Bediensteten genießt sie die Gesellschaft ihres Vetters. Eines Tagest stirbt der Bischof von Trent und der jahrelangen Kampf endet sich mit dem Abschluss des Friedensabkommens. Von Ketten meint jedoch, dass solcher Frieden nur Korruption, Ehrgeiz und Krankheiten bringen wird. Nach elf Jahre der Abwesenheit kehrt er nach Hause gequält und enttäuscht. Seine Frau, die lange warten kann, weiß sicher was jetzt zu tun ist...

"Gespenstisches Khomus"
18+
"Gespenstisches Khomus"
Producer: Peter Strutschkow
(2019, Russland, 80 Min.work-in-progress)

Eine junge Lehrerin Sardaana kommt ins Dorf, um dort nach dem Vertrag zu arbeiten. Sie macht sich mit einem jungen Photographen Njurgun bekannt. Er lädt sie ein, das Museum, das sein Vater leitet, zu besichtigen. Njurgun muß für eine Weile abkommen und Sardaana verfällt den Ruf einer uralten Maultrommel - Khomus aus dem verschlossenen Kasten. Ohne es bewusst zu werden, bringt Sardaana dieses  komischen Khomus zu ihrem Gesicht und schlägt die Zunge. Es kommt eine Vision, sie hat aber nicht genug Zeit um sie zu erkennen.

"Artimisia"
18+
"Artimisia"
Producer: Anton Lukin
(2018, Großbritannien- Südkorea- Russland, 75 Min.)

Nach der Umweltkatastrophe bleibt auf der Erde fast kein Reinwasser. Ein junger Forscher verbringt die Tage mit der Suche nach der Problemlösung und mit den Versuchen im Leben zu bleiben. Sein einziger Kumpel macht die Lage nur komplizierter.  

«Grüner Wein»
18+
«Grüner Wein»
Producer: Peter Oljewsky
Russland, 2019, 86 Min.

Zwei Freundinnen Mila und Lucy erholen sich am Meer im Haus eines gastfreundlichen und warmherzigen Gärtner Slawa. Die Freundschaft zwischen Frauen wird sich nach  der Begegnung eines Mannes aus der Mila’s Vergangenheit einer Prüfung unterziehen. Viereckgeschichte droht den Urlaub und das ganze Leben der handelnden Personen zu verderben.                                                                                                                                                                                                                                                           

«Nasorey»
«Nasorey»
Producer: Timofey Dorogoytschenko, Ivan Kadaner
Russland, 2018, 60 Min.

Geistlehrer betrachtet das Leben als die ständige Praxis: er führt Entwicklungstrainings durch, beschäftigt sich mit Tensegrity und als Lehrer möchte er seiner Tochter bei ihrer Krankheit – Anfälle der Depression behilflich sein. Er bringt sie zum Meer. Das Ziel des Films ist die Untersuchung der menschlichen Natur, die sehr oft an das geistig-religiose und gefühlsvolle Dasein grenzt.

«Ich komme zurück»
«Ich komme zurück»
Producer: Daria Schumkowa
Russland-Armenien, 2019, 87 Min.

Mitte 90-er, der Frühling in einem armenischen Bergdorf nicht weit von der Staatsgrenze. Der 6-jährige Junge Saro, seine Mutter Anait und sein bester Freund- Opa Karen warten auf das Zurückkehren des Vaters Vatscho aus dem Krieg. In diesen Jahre ist der 6-jährige Junge einen richtigen Mann geworden- er muss  die ganze Haushalt führen. Jede Nacht bietet Saro den Mond ihm seinen Vater zurückzubringen. Und eines Tages kommt sein Wunsch zur Erfüllung. Vatscho kehrt nach Hause, aber der Vater kennt seinen Sohn noch als Baby, Saro weiß seinen Vater nicht mehr. Beide wissen noch nicht, dass das Leben für sie nur drei Tage lässt, damit sie an einander anwohnen und das gegenseitige Verständnis finden können.

«Casting»
18+
«Casting»
Producer: Igor Stam
Russland, 2018, 72 Min.

Valentin ist  die Hauptfigur  des Films will sich in einem großen Projekt beteiligen, aber er  ist mit dem Preis, den er dafür zahlen muss, unzufrieden. Die Variante das Casting zu bestehen aber seine Würde zu verlieren passt ihm nicht und er geht  weg. Wenn die Tür hinter dem Helden  zugeht, verstehen die Wähler, dass Valentin genau der, wen sie brauchen. Jetzt ist ihre Aufgabe ihn auf jeden Fall zurückzubringen, sonst werden sie selbst alles verlieren und aus dem Projekt weggeschmissen. Die  Verlierer und Erfolgreichen, was für  ein  gottrettendes Casting in unserer Gesellschaft es zu bestehen ist, um diese Prüfungen mit dem Namen Leben nicht zu vermissen. Das ist ein Debüt als Kameramann in einem Langspielfilm von Alexander Khant („Wie Vitka „Knobi “ den  Ljokha „Spanner“ nach Pflegeheim brachte“), Sieger vom „Geist des Feuers“ 2018.

«Lorik»
18+
«Lorik»
Producer: Alexey Zlobin
Russland, Armenien, die Schweiz, Serbien, Schweden, Zypern, 2018, 95 Min.

Hauptheld  des Films ist ein Schauspieler Lorik, der in seiner ausgedachten Welt der gespielten Rollen lebt. Er ist mal Cyrano de Bergerac, mal der König Richard. Aber seine Hauptrolle, die er auf der Bühne noch nicht spielte, ist der Kaninchen aus dem Märchen „Alisa im Wunderland“: Lorik nimmt die heutigen Gegebenheiten nicht auf,  er hat Angst sich selbst zu sein und versteckt sich hinter den Masken seiner Figuren. Aber die mit Lorik  passierenden Metamorphosen ändern völlig seine Weltanschauung, sein Verhalten zum Leben und zu den Menschen. Von nun an ist sein Hauptziel ein kleines krankes Mädchen Asja zu retten.

«Khon Jusch. Weg von Ob“
18+
«Khon Jusch. Weg von Ob“
Producer: Zinaida Longortowa
Russland, 2018

Der Film über den Beitrag von indigen Jamal-Bewohnern zum Sieg im Großen Vaterländischen Krieg, über die Herausforderungen, die sie gemeinsam mit dem Heimatland gemeistert haben. Die Handlung spielt in  Kriegsjahren in Bezirk von Schuryscharsk des Autonomen Kreises von Jamal-Nenzen und beruht auf einer realen Begebenheit. Die Familie der Khartaganows hat in den 30er bis 40er Jahren letztes Jahrhunderts sieben Kinder unterschiedlichen Alters  und verschiedener Nationalitäten, die Ihre Eltern  verloren, erzogen. 

“De nuevo otra vez // Again Once Again”
18+
“De nuevo otra vez // Again Once Again”
Producer: Romina Paola
Argentinien, 2019, 84 Min.

Lassen sie doch trotzdem scheiden? Romina will es nicht, doch zieht sie mit ihrem Sohn Ramon vorläufig zu ihrer Mutter nach Buenos Aires, während ihr Mann zu Hause bleibt und voller Arbeit ist. „Ich weiß nicht, ob dies  mein Urlaub oder Kriese ist“,- offenbart Romina ihrem Freund. Wahrscheinlich beides. Das Debüt von Romina Paolo ist eine feine und poetische Studie darüber, was  bedeutet erwachsen zu werden, eine Mutter zu sein und dabei eine Tochter zu bleiben.  Familienchronik ist untrennbar mit Geschichte Argentiniens verbunden.

«Das letzte Lied des Abends» (This is the Last Song of the Evening)
18+
«Das letzte Lied des Abends» (This is the Last Song of the Evening)
Producer: Eugeny Graniltschikow
Russland- Frankreich, 2018, 70 Min.

Das letzte Lied des Abends ist eine poetische Geschichte über Zeit, Rhythmus, Dauer und Atem. In Form eines minimalistischen Films entwickelt sie sich an der Grenze einer Fiktion und eines Dokumentarfilms über den Alltag, geregelt durch tägliche Haushaltsrituale, die sich mit scharfen politischen Themen mischen. Die Architektur  des Films  bildet allmählich durch Statik und Länge der Szenenbilder ein dickeres Gefühl der Angst und macht den Film zu einem leuchtenden Sarkophag der Zeit. Das ist der Film über die kleinen Bewegungen, über die verlorene Narration und darüber, wie Poetik in ihr unpassenden Lebensräumen klingt. Eine musikalische Liebesgeschichte, die sich zwischen zwei Städten: Paris und Sank-Petersburg entwickelt.  

TUMBBAD
18+
TUMBBAD
Producer: Rakhi Barve, Adesch Prasad
Indien / 2018 / 109 Min. / Farbfilm/ Dolby Atmos

Indien, XIX. Jahrhundert.   Am Rande eines alten Dorfs wohnt ein hartnäckiger und heimtückischer Vinajak, der uneheliche Sohn des örtlichen Ältesten, besessen mit den mythischen Schätzen der Vorfahren. Er vermutet, dass das Geheimnis mit seiner Ururgroßmutter, einer verdammten Hexe, die vor vielen Jahren eingeschlafen ist, verbunden. Wenn er mit ihr trifft, sieht endlich der Held mit eigenen Augen den Bewahrer der Schätzen- die böse gefallene Gottheit. Was mit ein paar goldener Münzen begann, ist schnell zu  einem rücksichtslosem, über Jahrzehnte anhaltenden Verlangen geworden. Der Gier von Vinajak wird wachsen, bis er das größte Geheimnis aller Zeiten und Völker entdeckt. Erst dann kann er begreifen, dass es etwas  Wertvolleres als Schatz gibt.

THE DEAD AND THE OTHERS // CHUVA É CANTORIA NA ALDEIA DOS MORTOS)
18+
THE DEAD AND THE OTHERS // CHUVA É CANTORIA NA ALDEIA DOS MORTOS)
Producer: Juao Salaviza, Rene Nader Messora
Brasilien– Portugal / 2018 / 114 Min. / Farbfilm /5.1

Ijak lebt in einem Indianerstamm Krakho im Norden Brasiliens. Er geht in die Dunkle und sein geschwitzter Körper zittert sich vor Angst. Ein Lied ist hinter den Palmen hörbar. Die Stimme seines Vaters ruft ihn zum Wasserfall: es ist Zeit für das Beerdigungsritual, dann kann sein Geist in das Land der Toten reisen. Dann soll die Trauer weg sein.

„Sophia Antipolis“
18+
„Sophia Antipolis“
Producer: Virgil Vernier
Frankreich / 2018 / 98 Min. / Farbfilm

Sofia-Antipolis ist eine Technopolis an der französischen Rivera, ein Ort wo  Träume wahr werden müssen. Aber in ihr verstecken sich  Angst und Verzweiflung. Unter der bösen Sonne erzählen fünf Leben eine gespenstische Geschichte einer jungen Frau Sofia.

«Nebulosität eines toten Pferdes“ (Dead Horse Nebula)
18+
«Nebulosität eines toten Pferdes“ (Dead Horse Nebula)
Producer: Taryk Aktasch
Türkei / 2018 / 73 Min. / Farbfilm / 5.1

Als Hai sieben war, fand er ein totes Pferd im Feld und beobachtete, wie sein Vater mit anderen Erwachsenen das Pferd loszuwerden versuchten. Dieser Fall  machte einen unauslöschlichen Eindruck auf ihn und blieb viele Jahre in seinem Gedächtnis. Er war sich jedoch nicht sicher, ob er sich an alles genau erinnert. Als während Opfergabe er  sich zufällig geschnitten hat, kamen die Erinnerungen mit neuem Kraft über. Schritt für Schritt geht der Held den unvermeidlichen und geistigen Weg vorwärts, wo er die Mensch-Natur-Beziehungen und Einigkeit von  Materie und Lebendigen kennenlernt.  

«Die  Welt voll von Geheimnissen» (THE WORLD IS FULL OF SECRETS)
18+
«Die Welt voll von Geheimnissen» (THE WORLD IS FULL OF SECRETS)
Producer: Graham Swan
USA/ 2018 / 98 Min. / Farbfilm / Mono

Die Stimme einer alten Frau erinnert sich an ein schrecklichen Ereignis aus ihrer fernen Vergangenheit: in einer Sommernacht 1966 blieben fünf junge Mädchen im Landhaus ohne Aufsicht ihrer Eltern. Um die Zeit irgendwie zu verbringen, begannen sie Gruselgeschichte zu erzählen in einer Konkurrenz wessen Geschichte am schrecklichsten wird. Je dunkler war  die Nacht, desto gefährlicher wurde das Spiel  und in diesem fiebrigen Miniatur-„Dekameron“ verwandelte sich die Fiktion immer mehr in die Wirklichkeit. 

ADAM UND EVELYN
18+
ADAM UND EVELYN
Producer: Andreas Goldstein
Deutschland / 2018 / 95 Min. / Farbfilm / 5.1

Der Film, gedreht nach einer Idee des Romans von Ingo Schulze, erzählt die Geschichte eines Ehepaars im Zeitraum vom Sommer bis zum Winter 1989. Sie beginnt  in Randgebieten Ostdeutschlands. Als Evelin der Untreue von Adams überführte, beschließt sie ihr Urlaub in Ungarn zu verbringen. Adam folgt ihr nach. Ungarn öffnet die Grenze zu Österreich und Evelin entscheidet sich auszureisen. Adam geriet auch in den westlichen Staat, den er nicht mehr verlassen will.